Wechseljahrsbeschwerden

Den Beginn der zweiten Lebenshälfte erlebt jede Frau anders. Die hormonelle Umstellung in den Wechseljahren geht meist mit körperlichen und seelischen Veränderungen einher, die vielleicht nur leicht ausgeprägt sind oder so stark auftreten, dass eine Behandlung erforderlich werden kann. Dabei können die möglichen Beschwerden von Blutungsunregelmässigkeiten über Hitzewallungen, Scheidentrockenheit und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr bis hin zu Gelenkbeschwerden und Gewichtszunahme reichen. Auch depressive Verstimmungen, Nervosität und Schlafstörungen können eine Folge des durch die Wechseljahre bedingten Östrogenmangels sein. Vereinbaren Sie einfach einen Termin in unserer Praxis für ein erstes beratendes Gespräch.

frauenarzt-dr-eichler.ch - Copyright © 2015