Zuckertest

Mit dem oralen Glucosetoleranztest (oGTT) untersuchen wir werdende Mütter auf Schwangerschaftsdiabetes. Der Test gehört zu unseren speziellen Vorsorgeuntersuchungen und wird zwischen der 24. und der 28. Schwangerschaftswoche durchgeführt. Zu den Risikofaktoren eines Schwangerschaftsdiabetes gehören starkes mütterliches Übergewicht, familiärer Typ II Diabetes oder eine vermehrte Fruchtwasserbildung.
Vor dem Test gilt es, eine Nahrungspause von 12 Stunden einzuhalten, damit die Resultate des Tests nicht verfälscht werden. Mit dem Test wird festgestellt, wie der Körper eine bestimmte Zuckermenge verarbeitet. In unserer Praxis trinken Sie eine 75g Glucose-Lösung und mittels Blutproben wird anschliessend untersucht, ob und wie der Körper die aufgenommene Zuckermenge verarbeiten kann. Bei einem auffälligem Befund leiten wir alle nötigen Behandlungsmassnahmen in die Wege, beispielsweise eine Ernährungsumstellung oder Insulingabe.

frauenarzt-dr-eichler.ch - Copyright © 2015